Sonntag, 24. Juli 2011

When September Ends

Ich brauche den meisten wohl kaum sagen, dass sich der Sommer bedeckt hält, sich versteckt oder vielleicht auch schon verschwunden ist. Als dann auch noch der Herbst Katalog von H&M in meinen Postkasten schneite, konnte ich diesem anrollenden Herbstgefühl nicht widerstehen. Ich gebe auch gut und gerne offen zu, dass der Herbst nicht nur modisch eine meiner liebsten Jahreszeiten ist. Ich mag den Wind und sonnige Tage, die langsam kürzer und kälter wären, ich freue mich darauf mich in mehrere Schichten zu packen und dicke Boots zu tragen. Auch wenn ich die Sonne im Moment vermisse, habe ich mich dieser Vorfreude auf den Herbst hingegeben und schon mal ein kleines Moodboard gebastelt.

I don't know about you guys, but in Germany the sun is hiding for quite a long time, maybe it is gone for good? It is raining, pretty stormy and about 14°C everyday, when the new H&M catalogue arrived at my door steps I couldn't resist and the mood for autumn got me. I proudly atmitt that fall is one of my favorite season, I love the wind and when the days start to get shorter an colder but are still sunny. Even if I miss the sun at the moment, I put together a little moodboard about I want my fall wardrobe to look like. 

















Die Mode wird so bunt wie die Herbstbäume selbst, senfgelb und dunkle bis knallige Rottöne, feminine Schnitte, softe Pastellfarben, viel braun und Leder, Federn, grober Strick und verspielte Details. Dank meines Haarfarbenwechsels, werde ich mich jetzt wohl auch mal an rot und Erdtöne ran trauen. Ein Weinrotes Kleid habe ich schon bei H&M bestellt, und dieses gelb macht mich ja auch ein bisschen an. Der Stoff im Hintergrund ist ein Champagnerfarbener Chiffon, den ich mir bei Dawanda bestellen werde um darauf ein hübsches Kleid zu nähen, ich hoffe, dass klappt. 
Denkt ihr schon an den Herbst? Oder verdrängt ihr die kühlere Jahreszeit noch ein bisschen nach hinten? 

I think this fall is going to be as colorful as the leaves on the trees, yellow and rot in all shades, feminine cuts, soft pastel colors, a lot of brown and leather, feathers and playful details. Since I changed my hair color to a more natural color I will try out some red and earthtonecolors this year, too. I already ordered a wine red dress from H&M, also this yellow colors kind of turns me on. The fabric in the background is a champagne colored chiffon that I will order at Dawadna to sew a dress from it, I hope it works out. Do you already think about autumn or do you still avoid thinking of it celebrating summer?

Kommentare :

  1. oh man die taschen muss ich haben! ich hab die schon bei H&M gesehen aber hatte noch keine zeit hinzugehen und sie mir zu schnappen! du machst es mir nur schwieriger :P ich finds super das der herbst farbig wird. super post! :)

    xo
    A_Riot
    www.thickthreads.net

    AntwortenLöschen
  2. ich bin mal wieder für einen näh-tag.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar Katrin! Dachte schon ich wär der einzige, dem der Herbst (modisch) so gefällt! :) Ich hülle mich auch gerne in mehrere Schichten, trage gerne Stiefel und Schal. Ich hab manchmal das Gefühl in den kälteren Jahreszeiten modisch mehr machen zu können. Und der Herbst hat wunderbare Seiten. Ich find's toll, wenn die Blätter fallen, der Wind weht (ausnahmsweise) und die Sonne scheint!
    Und das weinrote Kleid ist sehr gut! :)
    Auf bald, xx

    AntwortenLöschen
  4. Mimimiiiii... ich will über Herbst noch gar nicht nachdenken. Ich bin mehr für Frühling und Sommer zu haben, vor dem Herbst gruselt mir immer, denn danach kommt DER WINTER!

    Wobei ich natürlich das Gefühl, endlich mal wieder andere Klamotten und evtl. mehr Accessoires (Schals, Stulpen, Mützen, Handschuhe etc.) tragen zu können auch irgendwie gut finde. Senfgelb ist leider gar nicht meine Farbe und die Brauns aus dem H&M-Katalog finde ich ganz gräßlich. Ich wäre mehr für Grüns und vielleicht Pinks... *überleg* Naja, mal gucken.

    Nebenbei zum Thema "dicke Boots"... Ich hatte überlegt, dieses Jahr mal wieder ein Paar UGG-Boot-Imitate anzuschaffen und ich bin mir bei den meisten Online-Modellen so unsicher, ob ich meine Beine (Umfang 43cm) da reinbekomme. Ich hab ein Paar mit Leoprint aus dem vorletzten Jahr auf Ebay UK erstanden, die okay sind, aber ich hab keine Ahnung ob die nun besonders groß ausfallen oder nicht. (Da stand der Schaftumfang dabei...)
    Hast du (oder eine deiner Leserinnen) da Erfahrungswerte? (Soll heißen: Die Imitate fallen meist großzügig aus oder je nach Marke extrem unterschiedlich...) Sonst heißt es wohl ohne Ende Nachrichten an VerkäuferInnen schreiben oder doch einen Real-Life-Shopping-Trip wagen...

    Blablabla. :)
    Liebe Grüße.
    georg.ina

    AntwortenLöschen