Freitag, 28. Oktober 2011

H&M Bib Strumpfhosen

Meine BIB Strumpfhosen, die schon seit Anfang September im Onlineshop stehen, sind endlich angekommen. Warum genau Produkte online gestellt werden, die erst 2 Monate später verkauft werden verstehe ich nicht, aber naja nun sind sie da und ich bin leider sehr enttäuscht.  Strumpfhosen sind sowohl bei großen als auch bei dicken Mädchen ja eh so ein Ding für sich doch hier habe ich wirklich mehr erwartet. Das 2er Pack kostet knapp 10 Euro, den Preis finde ich sehr gut. Es kommt in dunkelgrau und schwarz, leider sieht das grau in echt dunkler aus als erwartet. 
Viel schlimmer ist allerdings die Größe. Ich habe meine in 3XL bestellt, da ich davon ausgegangen bin, dass Größe 56/58 auf jeden Fall passen sollte (bei den letzten Ulla Popken Strumpfhosen von denen ich sehr begeistert war, habe ich Größe 52/54). Nunja lange Rede kurzer Sinn: Ich finde ich Strumpfhosen passen nicht sonderlich gut, es ist gar nicht mal, dass sie unbedingt zu eng sind, aber die Nähe sitzen total komisch, und ziehen sich von hinten bis innen am Oberschenkel nach vorne, das heißt, es sind keine Strumpfhosen um dadrin lange zu laufen, da man sich sonst den Oberschenkel wund scheuern wird. Sie sehen sehr stabil aus aber irgendwie finde ich sie relativ hart, auch wenn sie dafür sehr reißfest und dick aussehen. Dafür das sie 60 Den haben, sind die sehr blickdicht, was ich gut finde. Es ist also nicht alles schlecht, wer etwas dünnere Beine hat als ich (normaler Weise trage ich in den H&M Leggings 2XL ) sollte dort gute, größere Strumpfhosen zu einem angemessenem Preis bekommen, alle anderen greifen lieber zu We Love Colors oder Ulla Popken. Übrigens die Packung in schwarz und dunkelrot,stand zwar von Anfang an mit ihm Onlineshop ist aber auch von Anfang an ausverkauft, was da wieder los war, weiß man nicht so genau. Naja H&M irgendwie schade, dass ihr euch bei euren Größen nicht mal mehr bei der Konkurrenz umschaut. 

Kommentare :

  1. Ich habe dir deinen Award verliehen :). Ich hoffe du hast ihn noch nicht.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Amélie ♥

    AntwortenLöschen
  2. hmpf doof! strumpfhosen sind echt schwierig zu finden in großen größen. raff ich auch überhaupt nicht. so schwer isses doch nicht die einfach größer zu produzieren

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab gar nicht gesehen, dass die auch Strumpfhosen haben. Aber ich denke die können sie dann auch getrost behalten.
    Es ist ja wirklich ein Drama mit den Strumpfhosen. Ich hab alles von zu lange Beine (Evans teilweise) bis zu kleines "Hosenteil" (Yours) hier und in allen möglichen Größen.
    Generell ist der H&M Onlineshop ja eh eine Katastrophe, diese ganzen Warte- und Lieferzeiten.... -_-

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt schade, erst so lang drauf gewartet und dann das! Ich hab Glück und pass gut in die XL bei den H&M-Strumpfhosen, aber das ist doch echt bescheiden, extra welche in der plus-size-Range anzubieten, die dann nix für plus-size-Beine sind. Nichts schlimmer als zu große, zu kleine oder schlecht sitzende Strumpfhosen, die rutschen, sich unter Kleidern abzeichnen oder wo sich ständig das Strickmuster verzieht :-/

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dir die Strumpfhosen von Yours Clothing Empfehlen, die kosten zwar Stück 6 Pfund aber die halten ewig! :)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Oh schade, die wollte ich auch gerne mal testen :( Wie blöd.

    AntwortenLöschen
  7. Von H&M halte ich generell nicht so viel. Weiß auch nicht.
    Ich kaufe meine jetzt immer bei Kaufland. Jaaa genau :D kostet eine 5,99€, ist aber auch ´ne Thermo-Strumpfhose und hält total warm und sitzt richtig gut^^
    Außerdem kauf ich die auch immer in 2-3 Größen größer^^

    AntwortenLöschen
  8. hmm. schade das sie nicht so gut waren. In Österreich kosten die aber noch mehr 14 euro glaub ich? also für den preis kann ich mir 2 paare bei C&A kaufen die dan auch besser zum tragen sind. danke für dein review :) es ist sehr hilfreich.

    xo
    A_Riot

    AntwortenLöschen
  9. Die Strumfhosen gibt es auch im Laden.Sie hingen aber ganz unten in der Ecke.
    Habe sie bisher nur anprobiert und nicht getragen.Mal schauen wie sie da sind.

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe diese Strumpfhosen! :o
    Wirst du sie zurückschicken oder doch behalten?
    Ansonsten würde ich sie dir gern abkaufen ^^

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab mir die Strumpfhosen auch gekauft und bin nach anfänglichen Unwohlbefinden wegen der komisch sitzenden Nähte am hinteren Teil der Strumpfhose nun doch recht begeistert und hoffe ich kann irgendwo noch mal welche finden.
    Ich hab auch richtig dicke Waden und bin so heilfroh Strumpfhosen gefunden zu haben die mir passen. Ich trage normal eine 54/56, die Strumpfhosen habe ich in 2XL gekauft.

    AntwortenLöschen
  12. bei
    ernstings family

    gibt es (leider nur im laden, nicht online) strumpfhosen in xl. ich bin 1,65 groß und trage eine 46/48. die strumpfhosen kosten 3 bis 6 euro. sind leider gerne ausverkauft :( ich bin von ihnen begeistert, besonders die teuren micromodal sind soooo weich, wunderbar blickdicht. schwarz, braun, grau, lila, glatt mit ripp-oder zopfmuster.
    das war jetzt viel werbung - sorry - aber so günstige strumpfhosen in guter qualität für mugelmädchen wie mich - das musste ich euch einfach mal mitteilen.

    AntwortenLöschen
  13. Hey danke :)

    Nee die gelbe Hose ist von H&M ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hiii... :)
    Ich wollte dir nur bescheid geben, dass ich dich in meine "Daily Drug"-Liste aufgenommen habe und du ab sofort bei mir verlinkt bist!

    Ich liebe deinen Blog. :) ♥

    LG, - Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab mir mal die Strumpfhosen von H+M Mama gekauft. Die sind toll. Sehr dehnbar, daher sehr gut zu tragen. Kann ich nur empfehlen. Wesentlich besser, als die BB Strumpfhosen, halten aber leider auch nicht bombastisch lange. Aber länger, als 3 Mal tragen auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen