Freitag, 19. April 2013

Fatty Fashion Fun Challenge - Glamour!

Glamour? Ja Glamour! Das Thema der Fatty Fashion Fun Challenge diesen Monat ist Glamour. So sehr ich alten Hollywood Glamour liebe, Starlets und S-Wellen, Pailetten, Zigarettenspitzen und rote Lippen, würde wohl niemand meinen Stil als glamourös beschrieben. Nach kurzen Überlegen war klar, dass es nur ein Kleid gibt, dass diesem Thema gerecht wird,  d a s  lila Pailettenkleid. 
Damals 2009 als die Beht Ditto for Evans Kollektion herauskam, habe ich es gekauft und sofort geherzt als ich es auch der Verpackung nehmen durfte. Wirklich ich finde immer noch, dass das Kleid unglaublich schön ist, leider bin ich heute kein großer Fan mehr von dem Schnitt, außerdem birgt es einige Tücken: Es kratzt, ist warm und schwer und irgendwie fühle ich mich nie 100% wohl dadrin. Trotz und alle dem, kommt es vor, dass ich das Kleid mal hier und dort hin anziehe, und so habe ich es auch für die Glamour! Fotos aus dem Schrank gesucht. 

Glamour? Yes Glamour! This month topic for the Fatty Fashion Fun Challenge is Glamour! and there actually was only one dress that could cope with this theme in my closet. The lilac Sequin dress. It's from the first Beth Ditto collection and even if I am nor wearing it often I sill adore it. It indeed is itchy, not not longer a cut I fancy and I never feel 100% good about it, but I still like it.

Ich gebe zu, Sonntagnachmittag, als wir die Fotos gemacht haben, das war wirklich nicht grade einer der glamourösesten Momente in meinem Leben. Immer noch verkatert von zu viel Bier und Ramazotti, und ziemlich durcheinander von Samstagnacht. Aber ich habe mein versucht mein bestes für euch zugeben. Besitzerinnen es Kleides merken vielleicht, dass ich es verkehrt herum trage. Eigentlich ist dieser sehr tiefe Ausschnitt der Rückenteil des Kleid. Vorne ist das Kleid eigentlich ganz grade und sehr hochgeschnitten, ich finde das aber zu dem Schnitt nicht so schön an mir und habe mich desween entschieden das ganze Ding einfach umzudrehen. Kombiniert habe ich es mit einem schwarzen Gürtel, für ein bisschen Form, einer schwarzen Schleifchenclutch, Strumpfhose und etwas höheren Schuhen. Man könnte fast sagen, eine Diskokugel auf zwei Beinen.

I must admit sunday afternoon wasn't one of the most glamorous moment in my life. Still feeling wasted from to much beer and Ramazotti, totally messed up by some events of Saturday night. But I gave me best and combined my sequin dress with some black tights and shoes, a clutch and a belt to give a a bit more shape. Also I turned it around and wore it with the backside in front. The neckline is actually pretty high and I love the deep V neckline a lot more infront than in the back. 


Kleid//Dress - Evans 
Gürtel//Belt - Asos
Schuhe//Shoes - Evans
Clutch - New Look
Strumpfhose//Tights - Fibrotex

Amélies Outfit kenn ich schon und es lohn sich bestimmt auch, die Outfits der anderen anzuschauen oder vielleicht mal selber beim nächsten Fatty Fashion Fun Challenge Day mit zu machen.

Please check out the other outfit and follow Fatty Fashion Fun Challenge or be part of next month theme.

Kommentare :

  1. Hey Glamourlady!

    Ich dachte immer das Kleid wäre blau... keine Ahnung wieso.
    Aber ich finde Lila steht dir super super gut!

    Und perfekt kombiniert mit dem Nagellack, dem Gürtel, Clutch und Schuhen.

    Und was mir auch gerade wieder auffällt, ich mag deine Haare so total gerne. Sind so stimmig jetzt wo sie eine einheitliche Farbe haben und eine noch so schöne! Du siehst super aus und wenn ich nach ner durchzechten Nacht so aussehen würde... würd ich nur noch feiern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Lila ist auch nicht so einfach einzufangen auf den Fotos, habs nen bisschen nachbearbeitet damits näher an der echten Farbe dran ist :)

      Danke :-*

      Löschen
  2. LOL Diskokugel *ggg*
    ich finds ein bisschen kurz, aber die Farbe ist der Knaller!!

    AntwortenLöschen
  3. Huiii, sehr schick!
    Mit lila hat man bei mir eh gewonnen :)

    Kleider umdrehen eröffnet echt neue Möglichkeiten... Als Laura hier war, haben wir ein Kleid in meinem aussortiert-Stapel gefunden, das mir irgendwie zu tief ausgeschnitten war. Tatsächlich haben wir dann festgestellt, dass ich es immer verkehrt herum anhatte und der tiefe Ausschnitt am Rücken natürlich kein Problem ist :D

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin,

    mir gefällt das Kleid nicht so gut.
    Irgendwie finde ich den Ausschnitt zu groß in Proportion zur Länge (oder Kürze?) des Kleides.
    Ich meine damit aber nicht, das du nicht generell so tiefe Ausschnitte tragen kannst/solltest.

    Ich würd das Kleid gern noch mal mit nem Top drunter sehen und statt Strumpfhose ne feste Röhrenhose.
    Ich bin irgendwie nicht so der Fan von so megakurz (übrigens auch nicht bei Schlanken).

    Also nix für ungut und liebe Grüße
    Salo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja normalerweise würde ich unter dem Kleid auch ne Leggings anziehen, dann brauch ich mir nicht so sorgen machen um die Kürze, aber für Glamour fand ich ne Strumpfhose für den Gesamtlook besser :)

      Löschen
    2. wollte auch wegen der kürze was posten.
      aber du hast hier ja schon geschrieben, dass du lieber eine leggings drunter ziehen würdest.
      mir gings nämlich ums hinsetzen. -ich bin noch breiter als du, finde kurze kleider und röcke völlig i.o., aber das hinsetzen...^^
      ich mein, ne dünne dame kann die beine kreuzen. das können wir ja eher nicht. ich weiß da nie so recht... :D
      daher mag ich kurze kleider, röcke in kombination mit strumpfhosen irgendwie nich

      Löschen
    3. Jahaha ja das Problem kenn ich nur zu gut! :D

      Löschen
  5. sieht echt toll aus! vorallem die schuhe find ich mega schön!

    AntwortenLöschen
  6. ich steh normalerweise ja zu 95% auf deine outfits. aber ich finde das kleid garnicht schön und ich kann mir vorstellen, dass es unangenehm zu tragen ist (wie du ja erwähnst) :/
    verzeih mir! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Ding ;)
      Und ja, es ist ein ekeliges Juck-Ding :D

      Löschen
  7. ich finde das kleid schön und den schnitt interessant. du hast recht, zu dem kleid sieht der ausschnitt besser aus !

    aber ich kenne das, wenn man ein kleid hat, es wunderschön findet, aber sich nicht zu 100% wohl fühlt :(

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  8. Warum möchtest du wie eine Discokugel aussehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum denn nicht? Diskokugeln sind cool, hängen über allem, glitzern lustig vor sich hin und bereiten den Menschen Freude :D

      Löschen
    2. Stimmt! So hab´ich das nicht gesehen! Viel Spaß!

      Löschen
  9. Tihihi Ich hab auch ein Kleid, welches ich lieber falsch rum anziehe. Höhe ist auf beiden Seiten gleich,aber die eigentliche Rückseite ist gesmokt. Das passt sich viel besser an meinen Vorbau an als der glatte Stoff ^^

    Und du bist eine verdammt coole Disco-Kugel <3

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Du gehst so feiern?!!?
    Wundert mich nicht, dass du Single bist.
    Solche Outfits hassen Männer, bzw. Jungs...was ja eher deinem Alter entspricht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, ja? Und wenn ich es mal zum feiern anhabe werde ich meisten alle 10 Minuten darauf angesprochen und das immer positiv.

      Es ist traurig, dass Frauen immer noch glauben sie müssten sich so anziehen, dass Männer es gut finden, ich ziehe mich für niemanden an außer mich selbst!

      Löschen
    2. Ich glaube, es gibt genug andere Gründe, warum sie Single ist. Da macht das Kleid auch nicht mehr viel aus.

      Löschen
    3. xD Alleine die Tatsache, dass du grade einen klitzekleinen Teil deiner kostbaren Lebenszeit verschwendet hast um mir das zu sagen, bringt mich zum lachen!

      Löschen
    4. Wenn ich mich für mich selbst anziehe, wähle ich was bequemes, farblich schmeichelndes.
      Wenn ich ausgehe, möchte ich positiv auffallen.

      Löschen
    5. Ich ziehe mich immer für mich selber an, egal ob ich mich in Jogginghose aufs Bett schmeißen und den ganzen Tag lesen, völlig overdressed im Tüllrock einkaufen gehen oder abends geschminkt und gepudert ausgehen will. Ich tue das für mich, damit ich mich wohl und großartig und schön finde :)

      Löschen
    6. Ja, ich opfere ein paar Minuten meines Lebens um deinen Blog zu lesen.
      Und warum?!?!
      Als ABSCHRECKUNG!!! Das ich nie so aussehen will...Outfit hin oder her...Gesamteindruck

      Löschen
    7. Eigentlich will ich solche Kommentare nicht mehr veröffentlichen, weil, ich niemandem zu muten will, sich mit so viel Dummheit, Ignoranz und völlig unbegründetem Hass auseinander zusetzen. Aber das ist einfach so unglaublich traurig, du tust mir wirklich einfach nur Leid.
      Wenn man etwas nicht will, aus welchen Gründen auch immer, wenn will man es nicht, fertig, und dann muss man nicht anderen Menschen damit auf die nerven gehen oder sie mit seiner eigenen Meinung verletzten.

      Löschen
    8. Boah alter deine Welt muss so arm und klein sein, das es dein einziges Hobby ist, Leute anonym im Internet zu beschimpfen.

      Wenn du auch nur ansatzweise zufrieden mit deinem eigenen Leben wärst, hättest du es nicht nötig so respektlose Kommentare zu schreiben.

      Der Unterschied zwischen solchen Hatern wie du es bist und der tollen Bloggerin, die du diskriminierst ist, das sie ein Leben hat, auch abseits der Anonymität des Internets. Sie ist ein toller Menschen, mit Freunden und Spaß an dem was sie (erfolgreich) tut.

      Die einzige Person, die als Abschreckung dient, bist du, denn niemand sollte so respektlos mit Menschen, die man nicht kennt, umgehen und sein Leben verschwenden in dem man Leuten ohne Grund Hass und Ignoranz entgegen bringt.

      Löschen
    9. Das würd ich nicht nur im Internet machen, auch in der echten Welt.
      Wenn ich Katrin auf der Straße sehen würde, würd ich auch die Augenbraune hochziehen....und das nicht aus Begeisterung.
      Das mach ich ziemlich oft..und es macht SPASS!!!!!!

      Löschen
    10. Dann bleibt mir noch noch ein zu sagen: Herzlichen Glückwunsch dazu, dass du zugibst ein intolerantes Arschloch zu sein!
      Wir wissen ja, Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung und ich hoffe wirklich sehr für dich und für jeden Menschen, der jemals unter dir leiden musste oder noch muss, dass du eines Tages verstehen wirst, dass dein Glück alleine in deinen Händen liegt und nichts damit zu tun hat, was andere machen, sagen oder wie sie aussehen. Und wenn du das erkennst, dann wirst auch du es schaffen ein zufriedeneres Leben zu leben, bei dem du dich nicht überheblich gegenüber anderen benehmen musst nur um dein trauriges Dasein besser zu machen.
      Fühl dich von mir gedrückt ich schicke dir alle Liebe und jede gute Hoffnung die ich habe!

      Löschen
    11. Deine Aussagen beissen sich halt immer.
      Auf der einen Seite ziehst du dich an, dass jeder hinschauen MUSS..ist so.
      Auf der anderen Seite regst du dich dann auf, dass über dich geredet wird...naja

      Löschen
    12. ...deiner Meinung nach sollten fette Leute also gar nicht erst die Öffentlichkeit mit ihrer Anwesenheit belästigt, weil sie dadurch ja quasi "das Gerede" provozieren?

      Was wäre denn eine angemessene Kleidung in deinen Augen? Schwarzer Sack? Mit oder ohne Gürtel? Sollte Katrin dann auch besser eine andere, schlichtere Frisur tragen und kein MakeUp?

      Ich finde allein die Aussage, dass es ja nicht verwunderlich sei, dass Katrin Single ist. Als erstes dachte ich mir, dass da ja jemand diesen Blog sehr intensiv verfolgen muss. Da scheinen die Rundungen wohl sehr zu reizen ^^
      Mein zweiter Gedanke war dann der: Ich kenne Katrin nicht persönlich. Aber schon allein von ihrer sympathischen Art zu schreiben und den freundlichen Fotos her finde ich sie toll! Und Persönlichkeit, also auch ein persönliches Styling und der Mut zum Mut, wirkt auf Männer definitiv besser als das verhüllte graue Mäuschen, dass keine eigene Meinung hat sondern nur der Allgemeinheit hinterher trottet.

      Löschen
    13. ohhh mein Gott du solltest lieber mal überlegen was du schreibst. Und dann noch Anonym das sagt ja schon alles !! jeder sollte das Tragen was man schön findet und nicht für andere. Man lebt ja auch nur für sich selber,und nicht für andere. Du musst ja schon echt unzufireden mit deinem Leben sein, wie oben schon erwähnt..! Wenn man nicht besseres zu tun hat als andere doof anzumachen oder doof an zuschauen..!!! Arme Welt

      Löschen
    14. Ach, es ist so toll wie ihr euch aufregt :)

      Löschen
  11. Eigentlich mag ich deine Outfits sehr gerne, aber das Kleid gefällt mir ehrlich gesagt nicht so gut. Zu kurz und zu viel Glitzer. Aber zum Thema Glamour passt es natürlich super ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Wow das Kleid sieht super an dir aus. Ich bin schon ein bisschen traurig, dass die Beth Ditto Kollektion so an mir vorbei ging...

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe es :-) Meine Schwester nennt sowas "Stehkleid" und ja, wir haben alle einige davon im Schrank! Schwierig wird es eigentlich erst, wenn zu dem Stehkleid nur Sitzschuhe passen... Aber ich schweife ab! Es geht hier um Fotos die dich in einem glamourösen Outfit zeigen - in der Challenge stand nix von Hinsetzen. Glamour-Challenge perfekt ausgeführt!

    AntwortenLöschen
  14. ich finde dich wunderwunderschön liebe katrin! innen wie außen <3<3<3
    ganz viel liebe für dich :-*

    AntwortenLöschen
  15. Kann leider auch nur anonym schreiben, weil ich keinen Account habe.

    Ich finde es toll, dass du versuchst nur auf dich zu hören und dein Ding machen möchtest!
    Du gibtst mir immer wieder Mut und inspirierst mich total.
    Außerdem finde ich es toll, dass du nicht nur vor selbstbewusstsein trotzt, sondern oft auch schreibst was dich an dr stöhrt und du über dich selber lachen kannst.

    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde das Kleid steht dir überhaupt nicht aber es ist sehr mutig sowas zu tragen. Du solltest lieber Sachen tragen die schlanker machen und nicht noch dicker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Mut-Kompliment, schade ist nur, dass wir es nötig ist, niemand sollte den Mut haben müssen, etwas zu tragen, dass ihn vielleicht dicker macht, denn jeder sollte die Freiheit haben, dass zu tragen was ihm gefällt, egal ob das dicker, dünner oder grünkarriert macht :)

      Löschen
    2. Das war ja nicht böse gemeint aber ich glaube das niemand, egal welche Figur jemand hat, noch seine Problemzonen betonen möchte.

      Löschen
    3. Ne ich weiß, und ich kann deinen Gedanken auch verstehen und nachvollziehen. Das sollte auch keine patzige Antwort sein, ich denke nur viel darüber nach, warum wir immer glauben, dass wir irgendwas an uns "verbessern" müssen.
      Mir zum Beispiel fällt es auch schwer etwas enges zu tragen, wo man genau sieht wie groß mein Bauch ist. Aber wenn ich darüber nachdenke, macht mich das traurig, weil es eigentlich völlig egal sein sollte. Weil wir nicht besser oder schlechter werden nur weil wir 5kg dicker oder dünner aussehen und weil ich eh nicht verstecken kann, dass ich eine Größe 54 trage, egal ob mich manche Kleider vielleicht wie eine 56 und andere wie eine 52 aussehen lassen.

      Löschen
  17. Hallo Kathrin,
    ich finde es gut,wenn du auch kritische Kommentare veröffentlichst.
    Unverschämtheiten würde ich aber nicht veröffentlichen.
    Deine Kleidung ist jedenfalls nicht langweilig und 0 8 15!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich versuche das auch immer son bisschen abzuwiegen. An sich stört es mich nicht, ich habe den Kommentar dann ja eh schon gelesen, aber mir gefällt der Gedanken nicht, dass andere das sehen und sich dadurch vielleicht schlecht fühlen, weil sie sich damit identifizieren oder so.. deswegen Gemeinheiten, Unverschämtheiten und schlichter Kack werden nicht veröffentlich ^^

      Löschen
    2. wer hat was von langweilig und 0815 geschrieben?

      Löschen
  18. Danke für deinen lieben Kommi =)Ja, also eigentlich müsste ich die dunklen Sachen in Khaki und Taupe langsam mal wegräumen und buntes herauskramen, aber zu mir passen Erdtöne einfach besser als Buntes! Oder was meinst du?
    Dein Outfit mag ich jedenfalls total! Zu dir passt das einfach 100%ig und es sieht echt super aus ♥

    AntwortenLöschen
  19. Der Schnitt ist halt 2009, das merke ich bei meinen Lieblingssachen auch immer wieder. Aber wer kann sich von seinen ersten im Ausland gekauften Plus Size Trend´s trennen? Ich nicht !

    Ich finde du hast das Thema getroffen. (Punkt :))

    AntwortenLöschen
  20. Vom ersten Blick aufs Kleid sage ich auch "wow" - beim zweiten bewundere ich dich, dass du das Kleid noch nicht auf den Müll gepfeffert hast. Auf mich wirkt das unbequem - ICH wäre nur am Zuppeln und Ziehen und hätte nach einem Abend in größer Wut wohl zur Schere gegriffen ^^

    Das Outfit an sich finde ich super, die Farbe kommt klasse rüber. Ich bin mir noch unsicher, was ich am Kleid nicht so gut finde: Entweder ist es die Kürze oder der breite Bund unten. Schuhe plus Clutch sind toll und diese Haarfarbe steht dir super!

    AntwortenLöschen
  21. Endlich kann ich auch mitmischen ;)
    Das Outfit ist echt super, Very sexy !
    Ich wäre nie drauf gekommen das du es umgedreht hast :-)

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee das Kleid einfach umzudrehen ist ja mal genial ;) sieht auf jedenfall sehr gut aus! Ich mag es an mir auch überhaupt nicht wenn Oberteile o.Ä. sehr hoch geschnitten sind :)

    AntwortenLöschen