Sonntag, 16. Juni 2013

Hair and Make Up Inspirations with a Twist

Manchmal muss man Dinge aus der Hand geben. Ich zum Beispiel bin weder talentiert noch informiert genug, um euch selber ein Teaparty Haar- oder Make-Up Tutorial zu machen. Aber weil zum Teaparty Outfit natürlich ein großartiges Make-Up nicht fehlen darf, stelle ich euch heute mal meine Lieblings You Tube Beauty Channles vor und haben schon ein paar Videos herrausgepickt, die sich alle um einen retro-Pin-Up-50s-60s-Teaparty-Look drehen.





The name says it all. Vintage or Tacky von Cora ist win Channel denn ich schon seit Jahren verfolge. Ich liebe ihre laute, bunte Art und ihre tollen Make-ups. Für den Anlass besonders geeignet ist ihre Vintage/Mad Men Serie zu der zum Beispiel auch folgendes Video gehört.





Super Kawaii Mama ist zwar eher ein Blog zu dem es auch einen Youtube Channel mit einigen Video gibts, aber diese sind einfach nur so wundervoll. Auch wenn ich keinen der Haarstyles nach stylen kann, weil meine Haare sich dafür nicht eignen, könnte ich ihr den ganzen Tag zu gucken.





Die Pixiwoo Schwestern kennt wahrscheinlich fast jeder. Diese sind zwar nicht auf Vintage oder Retro Looks spezialisiert, aber haben trotzdem einige tolle Retro Make-ups auf ihrem Channel. Die Verwandlung in den ikonischen Marilyn Look von Nic finde ich sehr gelungen und roten Lippen und Eyeliner gehen ja immer zu einer Teaparty.



Den Channel von The Cherry Dollface kenne ich erst seit kurzem, dort habe ich nämlich das Tutorial für meine Frisur für mein Teaparty Outfit gefunden. Und man kann sich da wirklich durch Unmengen von Haar und Schminkvideos wühlen, die sich alle rund ums Thema Retro-Looks drehen.

Und jetzt ab vor den Spiegel, ran an die Pinsel und Lockenwickler, die Bobbypins und Eyeliner und so lange einen schönen Lidstrich üben, bis selbst die Queen euch dazu beglück wünschen würde! Und morgen gibt es dann wieder was Süßes bei Björn

Kommentare :

  1. Vielen Dank!
    Da gibt es einiges zum schauen :)

    Schönen Sonntag
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine tolle Post-Reihe und ich freue mich auf Rezepte von Björn ;-))) Beim Make-Up bin ich ja leider nicht so sonderlich talentiert ;-)))

    AntwortenLöschen