Montag, 5. März 2012

OOTD Herbstlaub im Frühling

Gestern war ich mit Björn und Dominik im Lichtwerk, ein wundervolles, klitzekleines Kino im Ravensbegerpark in Bielelfed. Wir haben uns dort "Die eiserne Lady" angeschaut, und ich fand den Film wirklich sehr toll. Meryl Streep ist einfach großartig und die Geschichte von Maggie T. war sehr viel spannender und rührender, als ich gedacht hätte.

Weil es tatsächlich fast zehn Grad über Null waren und es nicht geregnet hat, wollte ich endlich mal wieder ohne Winterjacke aus dem Haus gehen und dachte es ist der perfekte Moment um endlich meine Jeansjacke vorzustellen, die mir Sheego vor einigen Wochen zugeschickt hat. Kommen wir doch erstmal zur Vorgeschichte. Irgendwann im Januar hat sich eine nette Dame von einer Agentur bei mir gemeldet, die mir Sheego zusammen arbeiten, sie schickte mir eine Präsentationen mit deren Frühlingstrend und schlug mir vor, dass ich mir gerne etwas daraus oder aus dem Online Shop aussuchen dürfte.Ich gebe zu, dass ich im ersten Moment ein bisschen skeptisch war, ich hatte schon ewig nicht mehr bei Sheego geschaut und wusste auch warum: 1. Nicht immer meine Preisklasse und 2. nicht mein Geschmack. 
Allerdings war ich positiv überrascht von einigen Teilen der Frühjahrskollektion und so entschied ich mich dem Shop auf jeden Fall eine Chance zu geben. Nach ein bisschen hin und her haben ich mich für eine Jeans Jacke entschieden, da es in meinem Kleiderschrank schon länger an Jacken fehlt und ich irgendwie immer auf meiner so sehr geliebten Beth Ditto Biker Jacke hängen bleibe.

Die Jacke kam sehr fix, ich habe sie in 56 bestellt und muss sagen dass sie groß ausfällt. Sie sitzt gut, ich denke aber eine Größe kleiner hätte auch noch gut gepasst. Farblich finde ich sie sehr schön und auch die Details mit den Nieten gefallen mir sehr gut. Klitzekleines Manko, als ich den Ärmel aufknöpfen wollte ist gleich der erste Knopf abgefallen. Aber naja so ein Verarbeitungsfehler sollte zwar nicht vorkommen, aber manchmal passiert so etwas halt.


 Ich habe die Jacke gestern zu meinem noch recht neuen Style369 Kleid angezogen, es ist in einem sehr schönen rostorange Ton, allerdings recht kurz. Weil es mir nur mit dem Kleid zu kalt gewesen wäre, habe ich noch einen schwarzen Pulli von H&M dazwischen gezogen. Das Tuch ist ebenfalls von H&M, die Schuhe sind von Primark und die Brosche habe ich mal auf dem Flomarkt ergattert.
 
Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit der Jacke,  allerdings weiß ich nicht, ob ich das Geld dafür ausgegeben hätte, wenn ich sie mir selber kaufen müsste. Sheego hat qualitativ hochwertige Sachen, aber das hat auch seinen Preis. Was ich bei Sheego besonders toll finde ist die Nähe zum Kunden. Wenn man sich auf der Seite umschaut findet man tolle Aktionen wie das Umstyling von Kundinnen oder die grade wieder anlaufende Suche nach Kurvenstars für einen Fashion Kalender.  Da solltet ihr vielleicht mal vorbei schauen! 
Außerdem, auch wenn das natürlich eher eigennützig ist, muss ich auch zu geben, dass ich einfach sehr begeistert von der Tatsache bin, dass Sheego den Kontakt zur Blogger Community sucht. Bis jetzt sind deutsche Plus Size Shops ja eher sparsam damit. Mir geht es dabei gar nicht nur um das Absahnen von dem einen oder anderen Teil sondern auch dem Kontakt, nur wenn Shops wie Sheego schauen was wir tragen und was wir wollen, kann sich auch etwas in deren Kollektion ändern!

Welche Erfahrungen habt ihr mit Sheego gemacht? Seid ihr interessiert oder eher nicht? Und was sagt ihr zu der Jeansjacke? Bis vor kurzem fand ich ja selber noch, das Jeansjacke immer so sehr nach Kindergartemutti aussehen, aber jetzt finde ich es doch ganz gut.

Kommentare:

  1. Ich hab mir deine Fotos nun länger angeschaut und ja, mir gefällt die Jeansjacke auch echt gut!! Besonders die Nieten finde ich super, die peppen die Jacke richtig auf!

    Ich hoffe, dass Sheego noch ein paar mehr Blogger erreicht - denn Sheego ist tatsächlich nicht so bekannt. Meine Schwester bestellt dort seit 3 Jahren regelmäßig und ist mit der Qualität auch mehr als zufrieden - aber es gibt viele Plus-Size Mädels, die von Sheego noch nie was gehört haben.
    Ich hatte mir 2009 dort mein Abiballkleid gekauft und war auch sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  2. Sheego spricht mich null an. Ich habe vor längerer Zeit mir einmal den Onlineshop angeguckt und nach kurzer Zeit wieder auf x gedrückt. Irgendwas gefiel es mir gar nicht!

    Dein Outfit ist toll, ich mag die Kombi von dem Rostfarbenden und der Jeansjacke. Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Outfit! Ich muss zugeben, dass ich die Jeansjacke auf den ersten Blick vor allem wegen der Brosche toll fand *g*. Ich hab auch schon öfter Sachen von Sheego bestellt, meine Mama ist da Stammkundin. Ich find vor allem die Passform toll und dass es Kurzgrößen bei den Hosen gibt :-)

    AntwortenLöschen
  4. wunderschönes outfit! ich kannte den shop vorher gar nicht, find aber das "alle größen, ein preis"-ding sehr nett. dass shirts in größeren größen oft viel mehr kosten, find ich nämlich immer fast schon unverschämt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor ca. einem halben Jahr das 1. Mal von Sheego gelesen. Hab auch drauf geklickt und mir ein paar Kleidchen angesehen. Ein paar Teile waren schon interessant, aber eben nicht interessant genug.

    Die Jacke finde ich an sich auch ganz nett und ich finde sie passt super zu dir. Nur an den Schultern wirkt sie irgendwie so 90er mäßig, aber vllt sieht das auch nur auf den Bildern so aus.
    Ansonsten super Kombi, wie immer, ich finde generell hast du ein sehr gutes Gefühl für Farben :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe vor paar Jahren irgendwann mal eine Jeans dort bestellt die nicht mal ein knappes halbes Jahr überlebt hat, hatte mich direkt an Bonprix erinnert nur in einer anderen Preisklasse...
    Vielleicht auch nur ein Montagsprodukt...
    Ich finde es klasse das die deutschen Plus Size Shops endlich auch in die Blogger Szene eintauchen, ja es geht auch nicht ums absahnen, genau wie du sagtest. Sie sollen mal sehen was wir wirklich wollen!!

    AntwortenLöschen
  7. Oh so ein Umstyling von Sheego würde ich auch sehr gern über mich "ergehen" lassen. Jedes Mal, wenn ich in einem Katalog cvon Sheego blättere, nehme ich mir vor, dass ich mich dort bewerbe.
    (Wobei ich nicht genau weiß, ob man sich dort überhaupt bewerben kann)

    Die Jacke steht dir sehr gut! Das Tuch finde ich auch toll! :-)

    Ach ja: Das was Sheego anbietet gibt es 1 zu 1 im Otto-Katalog für uns Moppels. (So bin ich - so heißt der Katalog glaube ich. Schlagt mich nicht falls es nicht stimmt)
    Also absolut das Gleiche nur andere Aufmachung.

    Schade, dass Otto nicht offiziell zu uns steht. *hüstel*

    AntwortenLöschen
  8. sheego ist bei mir wie UP - irgendwie nur basic und tshirt schnitte *hmpf* dein outfit find ich toll! sieht so rockig aus!!!

    btw:
    ja genau katrin, ich finde sogar, ein weiter rock macht mehr figur. wenn man ein grade geschnittenes kleid nimmt oder vielleicht noch empire stil, dann ist man einfach nur rund nach unten wie ne säule *grusel* da ist dann keine form drin. mit den models geb ich dir recht, das ist ja überall so schlimm :( selbst bei evans & co ... total dämlich!

    AntwortenLöschen
  9. habe sheego vor ein oder zwei Jahren entdeckt... bisher noch nicht bestellt
    entweder weils mich nicht ansprach oder es einfach doch etwas zu teuer war
    schön finde ich allerdings das sheego auch die Plus Linien von bekannteren Marken (z.B. Kangaroos) anbietet und wie du erwähnt hast einen Umfangreichen Service hat was die Beratung angeht

    im übrigen gehört sheego zu schwab, die Sachen von sheego bekommt man 1zu1 auch auf der Schwab Seite unter große Größen und ich meine zum Teil sogar günstiger

    Dein Outfit gefällt mir!

    AntwortenLöschen