Sonntag, 1. Dezember 2013

Candy Christmas 1. Advent - Kekse backen

Willkommen zum ersten „Candy Christmas“ Post und einen wundervollen ersten Advent wünsche ich euch. Da Amélie und ich das Glück haben in einer Stadt zu wohnen, haben wir beschlossen vier gemeinsame Posts zu machen, die euch in weihnachtliche Stimmung versetzen. Heute fangen wir mit zwei schnellen und super leckeren Keks Rezepten an, die Amélie und ich an einem Freitagabend ausprobiert haben.

Kokos-Makronen

Als erstes versuchen wir uns an Kokosmakronen, die super lecker und richtig einfach sind. 

200g Kokosraspeln werden in einer Pfanne ohne Fett leicht gebräunt und dann auf einem Teller erkalten lassen. Danach schlägt man aus 4 Eiweiß eine feste Eischneemasse, unter die 200g Zucker, eine Messerspitze Zimt und die Kokosraspeln gerührt werden. 
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kann man nun auf zwei Backblechen kleine Kokoshäufchen machen, die bei 180°C Ober-/Unterhitze bzw. 160°C Heißluft für 10-12 Minuten in den Ofen kommen. 


Zimtberge

Die Zimtberge sind auch Makronen, allerdings mit mehr Füllmaterial und meine persönlichen Lieblingskekse. 

Dieses mal werden 200g gemahlene Haselnüsse in einer Pfanne kurz angeröstet. Danach wird wieder Eiweiß geschlagen, dieses mal aus 3 Eiweiß. Unter den Eischnee kommt ein TL Zitronensaft, 220g Puderzucker. Danach kommt 1 Tütchen Weihnachtsgewürz (zb. von Dr Oetker Finesse) oder einfach weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Anis, Nelken in den Eischnee und außerdem 1 Päckchen geriebene Zitronenschale, eben falls von Dr. Oetker. Zum Schluss die gerösteten Haselnusskernen und 70g gemahlene Mandeln unterheben.
Wieder kleine Häufchen auf zwei Backblechen verteilen und bei 150°C (Ober-/Unterhitze) oder bei Heißluft 130°C 25-30 Minuten backen.

Und so sehen die Makronen nach dem backen aus. Von außen lecker knusprig von innen soft und weich und super lecker! Wenn ihr euch an dem Rezept versucht, teilt doch eure Fotos mit uns. Nächsten Sonntag gibt es dann den nächsten Candy Christmas Post bei Amélie

Kommentare :

  1. aww ihr süßen <3
    die Bilder sind voll goldig von euch und es sieht richtig gemütlich aus!


    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Und so eine tolle Idee! Da bin ich schon etwas neidisch, da hätte ich gerne mitgebacken :) <3

    AntwortenLöschen
  3. Oh sehr schön. Schade das Ihr alle soweit weg wohnt!
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
  4. ohoh das bringt mich jetzt so richtig in weihnachtsstimmung

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das sieht so hübsch und gemütlich aus bei euch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Aaaaah, ich liebe diese Bilder!!! ♡
    Sie haben so eine wunderbare warme, gemütliche, weihnachtliche Atmosphäre... schöööön!! *seufz*

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wessen zauberhafte Küche ist das denn? Ich habe mich gerade in die Gardinen verliebt. :) Die Kekse klingen super lecker, aber meine Ressourcen sind mit denen, die ich backen muss (sonst werde ich von diversen Personen gelyncht) schon voll ausgereizt. :) Zauberhafter Post, ich freue mich auf mehr. :)

    ♡ Mel xoxo

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die schönen Rezepte, die werden am Freitag nachgebacken :)

    AntwortenLöschen