Montag, 13. Februar 2012

I Love Myself: Valentines Day

This is going to be a very long post. For english keep on scrolling, my dear, it is under the Germany version :)



Endlich geht es weiter mit meiner "I Love Myself" Reihe. Heute will ich über den anstehenden Valentinstag reden. Ich bin Single und ich bin es schon seit geraumer Zeit. Manchmal stört es mich und manchmal nicht. So ist das halt. Der Valentinstag ist ja in Deutschland lange Zeit gar kein so großes Thema gewesen, allerdings wird er von Jahr zu Jahr von den Medien mehr gepuscht und gewinnt dadurch an Bedeutung. Eigentlich war ich immer der Typ Mensch, der zum Valentinstag nicht viel zu sagen hatte. Es ist Geldmacherrei, auf die man verzichten sollte und wenn ich jetzt grade in einer Beziehung wäre, würde ich es viel wichtiger finden, dass man sich jeden Tag zeigt, dass man sich liebt, als nur etwas geschenkt zu bekommen, weil Valentinstag ist. Wer mich aber kennt weiß, dass ich hoffnungslos romantisch sein kann und all das im Prinzip totaler Humbug ist. Denn natürlich trifft es mich Jahr für Jahr wieder mitten ins Herz, wenn einem auf jeder Plakatwand klar gemacht wird, wie "alleine" man doch ist. Valentinstag war also oft genug der perfekte Tag für Herzschmerz und Sich-Im-Bett-Verkriechen-Stimmung.

Aber dieses Jahr ist alles anders. Als ich die ersten Fleurop Anzeigen gesehen habe und wusste, Valentinestag ist nicht mehr lange hin, da wurde mir nach und nach klar, das es beim Valentinstag doch eigentlich um die Liebe gehen soll. Und auch wenn ich Single bin gibt es doch genug Liebe in meinem Leben. Ich habe die beste (und übrigens auch verrückteste) Familie, großartige Freunde, eine wundervolle Community und last but not least: Mich selbst!

Und daher wird es morgen um genau das gehen, die Liebe zu mir selbst und zu anderen. Valentinstag sollte für die Liebe, die wir zu geben haben sein und nicht für die, die wir bekommen oder von der wir wünschten, wie würden sie bekommen. Es geht ab jetzt nicht mehr um eine einzige bestimmte Person, sondern darum wie sehr ich mein Leben und jeden der daran teilt hat liebe. Morgen sollte ein Tag sein um die Liebe zu feiern, die Liebe die wir mir allen und allem teilen. Und in erster Linie, die Liebe die ich mit mir selbst teile, denn wie ich schon oft gesagt habe bin ich auf jeden Fall die Person, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen werde.

Ehrlich gesagt, hört sich das auf Deutsch um einiges kitschiger und ekelhafter an, als auf Englisch, aber last euch davon bitte nicht abschrecken! Ihr fragt euch jetzt vielleicht, wie man das denn macht, sich selbst feiern und lieben. Und nein es geht dabei nicht darum sich selber Pralinen und Rosen zu schicken (obwohl ihr das auf jeden Fall machen solltest wenn euch danach ist!!). Also was tun wir um uns selbst mal so richtig zu verhätscheln?

♥ Es ist Zeit eure eigene "100 Dinge die ich an mir Liebe" Liste zu starten. Ich hab darüber letzten bei Gala Darling gelesen und auch wenn es nicht einfach ist, es ist es wirklich Wert. 

♥ Wo wir grade schon von Gala Darling reden. Wenn ich ein bisschen Inspiration sucht, wie man damit anfängt sich selbst zu lieben, schaut auch unbedingt diesen Artikel an: 100 Ways You Can Start Loving Yourself Right Now und wenn ihr immer noch ein wenig traurig seid, weil ihr den Valentienstag alleine verbringt, dann lest das hier: 100 Things To Do When You're Upset The

♥ Da der Valentinstag kein echter Feiertag ist wird er für die meisten ein ganz normaler Arbeits/Uni/Schultag sein. Trotzdem könnt ihr euch selber eine Freunde bereitet. Packt euch eine ganz besonders hübsche Lunchbox mit Herzchenförmigen Sachen oder einfach eurem absolutem Lieblingsessen ein.

♥ Egal ob ihr mit Freunden ausgeht, eure Familie seht oder einfach zu hause sitzt, zieht euch so an, als wenn ihr ein Date hättet. Das macht Spaß und gibt euch automatisch ein viel besseres Gefühl.

♥ Habt ein Date mit euch selbst, verbringt Zeit mit euch, die ihr genießen könnte. Macht etwa das Spaß macht und das ihr liebt.

♥ Verwöhnt euch so richtig mit Wellness, Beautymasken, schönen Filmen und guter Musik oder gönnt euch etwas, für das ihr normaler Weise kein Geld ausgebt.

♥ Schreibt ein paar Liebesbriefe an alles und jeden den ihr liebt und natürlich vergesst dabei nicht, auch euch selbst einen zu schreiben.

♥ Teilt eure Liebe. Schreibt kleine Notizen an Freunde und Familie, überrascht eure besten Freunde mit einer Kleinigkeit, etwas selbst gemachten oder gebackenem oder sagt ihnen einfach einmal wie gerne ihr sie habt und wie froh ihr seid, dass sie in eurem Leben sind. Wir alle wissen, das etwas zu verschenken oft noch schöner ist, als etwas zu kriegen, und Liebe verschenken ist eins der schönsten Gefühle überhaupt.

Ich könnte diese Liste noch sehr vielweiter führen, denn eigentlich ist es so einfach. Seid ihr selbst, tut was ich mögt und näht euch die Zeit euch selbst zu sagen, dass ihr euch liebt und das reicht schon aus, um euren Tag gleich ein bisschen schöner zu machen.



Finally I will go on with my "I Love Myself" postings. Let's talk about Valentines Day. I am single and I have been single for some times now. Sometimes it bothers me other times it doesn't. That is just how it is. But every year Valentines Day is pushed more and more forward. You need to know that in Germany it never was such a big thing, but when the people realized there is some money to make, they started to push it forward. Normally I am one of this persons who tell everyone who stupid they think Valentines Day is, that it actually is just about making money and that if I was in a relationship I would much more appreciate to get a present now or than and not just because it is Valentines Day. But deep down inside we all know, that I am actually such a hopelessly romantic person that all of this isn't true. Yes I think it is a day for making money, but still every year I wish that I wasn't single on this day. Actually it is a day like any other day in the year. But still it reminds everyone that is "alone" on how fucking alone they actually are. Such a great day for just hiding in bed and feeling sorry for yourself. 

But this year, when I saw the advertises and the newsletter and everything that constantly reminds you of Valentines Day is not that far away anymore I started to think about the real purpose of it. It is a day about love. And even when I am single and can say that there is so much love in my life. I have got the greatest (& by the way weirdest) family, fabulous friends, a supporting community and last but definitely not least: Myself!

That is why tomorrow everything will be about how much I love myself and others. About the love that I give, not the love I wish I would receive. It is not about that one particular person, but how much I love my life, everyone who is in it and everything that makes it worth living. Tomorrow should be that day to celebrate the love we share. To celebrate the love for ourself, because like I said it before what ever come I am the personal I will spend the rest of my live with. 

Maybe now you ask yourself about how to do this without feeling totally crazy and weird. I mean you are not supposed to give yourself some roses or chocolate (tough if you want to you should just go for it!).So what can you do to pamper yourself and celebrate you and your love? 

Start your list of "100 things I love about myself" . I read about that at the blog of the amazing Gala Darling and started my own a few days ago. I admit that it is a bit challenging and you need some creativity, but it is definitely worth it.

While we are talking about Gala Darling when you want to start to feel great about yourself have a look at some of her other post, they are amazing: 100 Ways You Can Start Loving Yourself Right Now or if you still feeling sad about Valentines Day go and read this: 100 Things To Do When You're Upset The

For most of you Valentines Day will be a working or school day like every other. But still you could do something nice for yourself for example pack a special lunchbox with heart shaped food or just you absolute favorite thing to eat.

Dress up like you are going on a date, no matter if you are just meeting friends, your family, going for work or stay inside the house for the whole day. 

Take yourself on date, do something you love and enjoy the most.

Pamper yourself the whole day with some wellness, some beauty stuff, lovely films, good music or some extravagance you wouldn't normally spend money on.

Write love letters to everything and everyone you love of cause don't forget to include yourself.

Share you love with others. Write little notes you friends or family. Surprise you best friends with something self-made, just little cupcake or simply tell them how much you appreciate they are in your life right now. We all know that giving sometimes brings so much more joy than recieving. And Giving love to others is one of the greatest joy we can experience.

I could go on forever cause it is so easy, actually just being yourself, enjoying what you do it enough to celebrate the love you have for yourself. Just thinking about what you love about yourself one time a day will instantly brighten up your mood.

Kommentare :

  1. Das ist ein wirklich schöner Text und auch wenn er nicht kitschig sein sollte musste ich doch ein Tränchen verdrücken :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Einstellung :) Überhaupt sollte man den Menschen öfter sagen , dass man sie lieb hat. Weniger kritisch und hart mit sich umgehen kann helfen ein leichteres Leben zu führen und sich und seinen Körper mehr wie eine sehr gute Freundin behandeln, dann werden auch noch viele tolle Dinge geschehen. Den Valentinstag lehne ich prinzipielle ab und auch wenn ich einen Freund habe werde ich morgen nicht IHM sondern meiner besten Freundin sagen, dass ich sie liebe, weil ich es ihm so oft wie möglich zeige. Den Valentines Day braucht man dann nicht mehr. ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich finde den text und deine einstellung super; man sollte sich viel öfter bewusst machen, wie wertvoll man selbst eigentlich ist. danke, dass du es mal ausgesprochen hast! :-)

    AntwortenLöschen
  4. That's a great post! In Belgium Valentine's Day has also become a big thing. Yesterday on the news they focused on single people, and it was really sad how they said that we were miserable etc I personally don't care if I am single on that day or on any other day. Like you said, the first step is to love yourself. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte gestern einen tollen Tag, auch motiviert durch deinen Post. Sonst habe ich den Valentinstag herzlich gehasst und gestern Abend bin ich spontan zu einer guten Freundin gefahren, wir haben gekocht und uns unterhalten..es war richtig schön. Ich habe mich nicht alleine gefühlt sondern richtig wohl.

    AntwortenLöschen