Montag, 7. Januar 2013

Welcome 2013

Ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen? Ich habe mich erst einmal 5 Tage lang mit einer dicken Erkältung rumgeschlagen, die sich schon am Silvesterabend breit machte. Ich bin also Wort wörtlich ins neue Jahr gefiebert, aber das wird mich nichts davon abhalten ein wirklich großartiges 2013 zu erleben. Eigentlich halte ich nicht viel von Vorsätzen, denn die meisten sind doof, klischeehaft und werden nach spätestens zwei Wochen eh über Bord geschmissen. Nachdem ich allerdings einen sehr inspirierenden Beitrag von Gala Darling zum Thema Neujahrs Vorsätze gelesen haben, hat mich das dazu bewogen meine Pläne umzuwerfen und mir doch etwas vorzunehmen. 

took from Gala Darlings Facebook Page


I'm going to make fabulous a verb!

Dieser Vorsatz ist genau von Gala übernommen. Und ich finde ihn einfach großartig, sie erklärt ihn folgendermaßen:
"Hab immer Champagner im Haus. Füge zu jedem noch so einfachen Outfit eine glitzernde Kette hinzu. Trage deine Lieblings Sachen bis sie völlig ausgetragen sind (& und mache dir keine Sorgen darüber, sie für "besondere Anlässe" aufzubewahren). Feier alles & nichts"
Am wichtigsten finde ich daran, dass man alles und nichts feiern soll. denn genau das ist es worauf ich es im nächsten Jahr ankommen lassen will. Viel zu oft hält man sich zurück, sieht nur die schlechten Dingen, ist genervt, frustriert oder verfault einfach auf dem Sofa und im Nachhinein fühlt man sich auch noch schlecht dafür, dass man unmotiviert war. Aber wenn ab jetzt alles & nichts gefeiert wird dann wird auf dem Sofa abhängen ab jetzt genauso glamourös zelebriert, wir eine wundervolle Party Nacht.  Es geht aber nicht nur um äußerlichen Glamour, sondern um eine fabulöse Einstellung zu den Dingen, es tagtäglich zu tun fabulösizieren!


Aber auch die anderen Vorsätze sind nicht zu verachten, ich kann jedem ans Herz lesen den Eintrag, auch wenn er auf englisch ist, unbedingt zu lesen, und sich inspirieren zu lassen. Ganz von dieser Inspiration abgesehen, hat mich ein Gespräch mit den Twitter Mädels zu einem weiteren Vorhaben gebracht, dass bezieht sich nur auf den Januar und nennt sich Shopping Verbot. Ja ihr habt richtig gehört, ich und auch ein paar andere Mädels haben uns vorgekommen im Januar kein Geld für Klamotten auszugeben. Für mich persönlich heißt das absolut keine Kleidung kaufen, auch keinen Schmuck, Gürtel, Taschen oder ähnliches. Bei Beautyartikeln werde ich mich auf die reduzieren, ich die ich wirklich brauche, da meine Foundation leer ist, wäre dass wohl eine neue. Aber es gibt keinen neuen Nagellack, keinen Lippenstift und auch keinen Lidschatten. Mal schauen, da der Januar ja schon angebrochen ist, ist es ab jetzt kein ganzer Monat mehr. Fies ist natürlich, dass über all Sale ist, trotzdem denke ich, dass ich damit ganz gut klar kommen werde.

Habt ihr Vorsätze für 2013? Falls ihr noch nicht den richtigen Vorsatz gefunden habt, gebe ich euch gerne noch ein bisschen Inspiration:

Sich jeden Tag ein bisschen mehr zu lieben - Sich niemals von der Größe auf dem Kleidungsstück abschrecken zu lassen und alles zu probieren - Menschen, die einem ein schlechtes Gefühl geben, auf dem Leben heraus schmeißen - Sich mit jede Menge positiver Energie zu umgeben - An Dingen nicht nur rum zu nörgeln, sondern sie akzeptieren und gegebenenfalls ändern - Andere Menschen nicht mehr nach ihrem Aussehen beurteilen - Finger weg von allen Klatsch Magazinen! - Etwas wagen, dass man sich 2012 nicht getraut hat - Den Menschen im nahen Umfeld klar machen, dass der eigenen Körper nicht deren Angelegenheit ist - Das Leben immer in vollen Zügen genießen!

Kommentare :

  1. Sehr toller Beitrag. Ich hoffe wir fabulösizieren nicht nur 2013 sondern all unsere nächsten Jahre :-))

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Dem kann ich nichts mehr hinzufügen. Ein toller und sehr inspirierender Beitrag. Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  3. ich hab mir selbst eine To-Do-Liste für 2013 gemacht und versuch sie abzuarbeiten
    deine Vorschläge für Vorsätze sind echt super :)

    AntwortenLöschen
  4. das schaffst du ganz sicher auch alles :D
    ich bin gespannt ob wir das shoppingverbot alle durchhalten <3

    AntwortenLöschen
  5. :)
    Ja, Shoppingverbot hab ich mir auch erteilt :)
    Aber nur für Klamotten...Schals, Schminke etc. sind erlaubt.
    Und eine Mütze brauch ich auch noch.

    Ansonsten gilt für 2013:
    Abnehmen - ich will wieder Gr.40 haben!!
    Haare wachsen lassen - ich will wieder lange Locken haben!
    Und sparen - Auto, Einbauküche und neue Couch stehe auf dem Plan!
    Und nochmal sparen, damit ich meinen 30. Geburtstag im Januar 2015! in der Sonne verbringen kann :))))

    Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Freitag habe ich durch Zufall deinen Blog entdeckt - Hut ab!
    Und gerade hat dein Beitrag mich dazu inspriert eine Flasche Rotwein zu öffnen, der leistet mir nun auf der Couch Gesellschaft.
    Liebe Grüße, Frau M.

    AntwortenLöschen
  7. Super Beitrag, vielen Dank dafür :) Den Artikel aus der Gala Darling werd ich mir bei Gelegenheit durchlesen und das, was du geschrieben hast, auch versuchen, umzustzen :) Ich hoffe, du hälst uns hier auf dem Laufenden?! :)

    Das Shoppingverbot hätte ich dann wohl schon gebrochen, als ich mir Samstag 2 neue Lippenstifte gekauft habe (obwohl ich eigentlich'ne ganze Glossybox voll davon habe) ;) Viel Erfolg beim Durchhalten :P

    Viele Grüße,

    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Bis jetzt läufts gut bei mir, aber der Monat hat ja noch ein paar Tage xD

      Löschen